Stationäre und ambulante Hilfen zur Erziehung nach SGB VIII

Zielgruppe

W E Werdende Eltern
0-1 Altersgruppe 0-1
1-3 Altersgruppe 1-3

Beschreibung

- Mutter-Kind-Zentrum, vollstationäre Hilfe nach § 19 SGB VIII, gemeinsame Wohnform für Vater/Mutter und Kind
- Ambulante Dienste Erkelenz und Ambulante Dienste Heinsberg:
Sozialpädagogische Familienhilfe, Ambulante Betreuung von jungen Müttern mit Kindern, Einsatz von Kinderkrankenschwestern

Details

Termin Mutter-Kind-Zentrum: Aufnahme ab dem 14.ten Lebensjahr bei Bekanntwerden einer Schwangerschaft möglich, keine Altersgrenze nach oben, Aufnahme eines Elternteils mit bis zu zwei Kindern möglich, Wohnen in der Gruppe oder in Trainingsappartements. Auch Vater/Kind möglich.
Ambulante Dienste: Aufsuchende soziale Arbeit
Ort 52525 Heinsberg
Kosten kostenlos
Anmeldung erforderlich? Ja
Besonderheiten Die ambulanten und vollstationären Hilfen zur Erziehung der Ev. Jugend- und Familienhilfe gGmbH sind auschließlich zugängig über die ansässigen Jugendämter. Diese befinden über die Notwendigkeit und das passende Hilfsangebot und stellen dann den Kontakt zu unseren Einrichtungen her.

Kontakt zum Veranstalter

Logo

Michaela Schumacher

Telefon: 0172 23 76 748
E-Mail: schumacher@jugend-und-familienhilfe.de
Website: http://www.jugend-und-familienhilfe.de

zur Informationsseite des Netzwerkpartners

Anmeldeformular

Sie haben auch die Möglichkeit sich mit Hilfe des Anmeldeformulars für ein Angebot anzumelden. Füllen Sie dafür einfach alle unten stehenden Felder aus und der Veranstalter wird sich, wenn nötig, bei Ihnen zurückmelden.